Aktuelles


Zurück zur Übersicht

08.05.2022

Kolumne "Recht behalten!" in der Welt am Sonntag: "Nicht zweimal in derselben Sache"

Vor fast 40 Jahren wurde ein Mann vom Vorwurf der Vergewaltigung und des Mordes freigesprochen. Nun soll er wegen des gleichen Geschehens erneut vor Gericht. Möglich macht das eine durch CDU, CSU und SPD initiierte Änderung der Strafprozessordnung. Ob diese mit dem Grundgesetz vereinbar ist, ist allerdings umstritten. Das Oberlandesgericht (OLG) Celle hat dazu nun eine wichtige Entscheidung getroffen. (...)

Der Beitrag ist heute in der WELT AM SONNTAG (Print) erschienen.

Update (13.5.2022): Der Beitrag ist jetzt auch aufWeltPlus verfügbar.



Zurück zur Übersicht




 
LinkedIn